Skip to content

Kommunikationsberatung und Training

Worte finden, die verbinden - Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall RosenbergIch arbeite mit dem Modell der Gewaltfreie Kommunikation von Marshall Rosenberg (unten findest Du weitere Infos dazu). Es ist ein großartiges Modell, das vor allem davon lebt, dass man es anwendet. Es nützt nichts, sich nur die Theorie anzulesen. Der positive Effekt kommt, wie bei so vielen Dingen, durchs Tun. Deswegen ist es sehr hilfreich, die GFK mit anderen Menschen zu üben.

Kommunikationsberatung

Wenn man aber in einem Kommunikationsmuster z. B. mit Kollegen, dem Partner oder den Kindern feststeckt, kann es schon mal hilfreich sein, einen Blick im Einzelgespräch darauf zu werfen.

Auch Konflikte, die man mit der betreffenden Person nicht direkt klären kann, weil zum Beispiel kein Kontakt mehr besteht, können in Form von Rollenspielen gelöst werden.

Wenn du nicht sicher bist, ob die Einzelberatung das Richtige für dich ist, lass uns gerne unverbindlich darüber reden.


Einführungsseminar – Erfolgreich kommunizieren

Dieser Workshop ist eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation, die auch die Sprache des Herzens genannt wird. Das Herz urteilt nicht. Es nimmt wahr, was gerade lebendig ist. Es ist die Verbindung zu den Gefühlen und den dahinter liegenden Bedürfnissen. Sprechen wir über diese und übernehmen die Verantwortung dafür, dann ist es für unser Gegenüber viel leichter, offen zu blieben und uns wirklich zu hören. Somit erhöhen wir die Chance, dass unsere Bedürfnisse auch erfüllt werden.

An diesem Abend und dem darauffolgenden Tag werden die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation vermittelt und in Form verschiedener Übungen erlernt.

Teilnehmerzahl begrenzt.

Freitag, 18 – 21 Uhr
Samstag,  10 – 17 Uhr

[aktuell sind keine Termine geplant]

für  97 €

jetzt anmelden

Veranstaltungsort: Hannover-Linden


Übungsgruppe

jeden letzten Mittwoch im Monat, 18 – 20 Uhr, 10 €
jetzt anmelden

Veranstaltungsort: Hannover-Linden


Über die Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg ist in ihren vier Schritten ein sehr einfaches und trotzdem sehr effektives Kommunikationsmodell. Der Name ist etwas irritierend. Die meisten Menschen verstehen unter „Gewalt“, Kraftausdrücke zu verwenden oder respektlos zu sein. Aber darum geht es nicht. Mit Gewalt sind hier subtilere Dinge gemeint. Wir haben uns/unsere Herzen sehr voneinander entfernt und unsere Sprache fördert das. Anstatt Verständnis füreinander zu haben und uns zu vertrauen, handeln wir häufig aus Angst, unterstellen Angriffe und böswillige Verletzungen. Wir benutzen Worte, die uns noch weiter voneinander entfernen. In der Gewaltfreien Kommunikation versuchen wir es anders zu machen. Wir wählen bewusst Worte, die uns offen füreinander werden lassen. Durch die Anwendung entwickelt sich eine innere Haltung, die den Zugang zu den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen ebenso fördert, wie einen empathischen und konstruktiven Umgang mit anderen Menschen.

Im Blog findest du viele Artikel dazu. Schau doch mal rein!

Folge mir auf Facebookschliessen
oeffnen

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen