Skip to content

Gruppen

Neuer Kurs in Planung: Emapthie für mich und dich

Empathie ist für mich der Schlüssel für ein friedliches Miteinander. Sie schafft Verständnis, Klarheit und Verbindung und kann helfen, aus einer emotionalen Notlage wieder herauszukommen. Menschen, die empathisch miteinander umgehen, können Konflikte lösen, anstatt sie zu unterdrücken oder wild auszuagieren. Daher ist diese Fähigkeit sowohl im familiären als auch im beruflichen Umfeld äußerst hilfreich.

Empathie ist lernbar. Was es dazu braucht ist zunächst die Selbstempathie. Also das Verständnis für die eigenen Gefühle und Bedürfnisse. Aus dieser Klarheit heraus ist es möglich, auch einen klaren Raum für die Empfindungen des anderen zu schaffen, ohne darunter zu leiden. Es ist wichtig, klar zu haben „Was ist deins, was ist meins“.

All diese Dinge brauchen Übung. Es ist eine Entwicklung, die abhängig von der Persönlichkeit länger oder kürzer dauern kann. Ein Weg, der sich absolut lohnt!

In dieser Gruppe soll ein Verständnis dafür geschaffen werden, was Empathie überhaupt bedeutet und wie es möglich ist, einander emapthisch zu begegnen, ohne sich selbst zu belasten. Es soll miteinander geübt und Erfahrungen in einem geschützten Raum gesammelt werden.

Es wird voraussichtlich im September oder Oktober losgehen. Die genauen Termine stehen noch nicht fest. Schick mir gerne eine unverbindliche Voranmeldung per Mail oder melde Dich für den kostenlosen Inspirationsletter an, dann bekommst Du die konkreten Infos zugeschickt.

Am 4. September gibt es einen ersten Empathieabend zum Austausch und Fragen stellen. Weitere Infos findest Du hier >


Neuer Kurs in Planung: Herzzeit

In der Herzzeit geht es darum, im Lauf von 5 Terminen ein Bewusstsein für das eigene Herz zu schaffen. Wir tauschen uns aus und machen verschiedenen Übungen, um uns mit unseren Herzen zu verbinden und die Kraft und Intelligenz des Herzens für ein entspanntes, zufriedenes Leben zu nutzen. Jeder Abend ist einem Thema gewidmet, dass dabei unterstützt, eine liebevolle Verbindung zu sich selbst aufzubauen. Der erste Abend ist offen für alle Interessierten. Danach kannst Du Dich entscheiden, ob Du auch am restlichen Kurs teilnehmen möchtest.

Die Termine

Der nächste Herzzeitkurs ist in Planung. Es wird voraussichtlich im September losgehen. Die genauen Termine stehen noch nicht fest. Schick mir gerne eine unverbindliche Voranmeldung per Mail, dann bekommst Du die konkreten Infos zugeschickt.

Für wen ist die Herzzeit interessant?

Zum Beispiel bei

  • (emotionaler) Anspannung
  • Stress
  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • Selbstzweifel
  • Überforderung

All diese Dinge können entstehen, wenn wir zu sehr in unserem Verstand unterwegs sind und wirken sich negativ auf unser Wohlbefinden aus, was wiederum zu noch mehr der unangenehmen Empfindungen führt. Eine Abwärtsspirale. Hast Du schon mal versucht, in so einem Moment eine gute Entscheidung zu treffen? Dann weißt Du, wie schwierig es ist, in diesem Zustand einen klaren Gedanken zu fassen.
Andere erleben es nicht so sehr negativ, sondern eher in Form von Langerweile, bzw. ständigem getrieben sein (um die Langeweile nicht zu spüren). Eigentlich ist alles ok, aber so richtig prickelnd ist das Leben nicht oder es Badarf intensiver Erlebnisse, um sich lebendig zu fühlen.

So oder so: es ist schon ziemlich normal geworden, überwiegend im Kopf unterwegs zu sein. Viele Menschen wissen nicht mal, dass sie sich auch ganz anders wahrnehmen könnten. Nämlich ruhig, gelassen, im Vertrauen, offen und klar, grundlos glücklich, lebendig und zufrieden. Dauerhaft.

Diese Eigenschaften entfalten sich, wenn die Aufmerksamkeit weg vom Kopf hin zum Herzen gelenkt wird. Das Bedarf zunächst ein bisschen Übung, gelingt aber mit der Zeit immer leichter. Es entsteht ein Bewusstsein dafür, wie es sich anfühlt, aus dem Herzen heraus zu leben. Irgendwann ist dieser Zustand selbstverständlich.

Das sagen meine Kunden

„Die Herzzeit ist eine wunderbare Möglichkeit, im geschützten Raum, sich austauschen und fallen lassen zu können.
Durch die Herzzeit konnte ich verschiedene Methoden kennen lernen und für mich entdecken. Wie z.b. die Meditation und GFK
Die Herzzeit hat mir gebracht … Das ich öfter inne halte und mich versuche mit meinem Herzen zu verbinden statt immer nur im Kopf zu sein höre ich jetzt öfter auf mein Herz.
Ich würde die Herzzeit jedem weiterempfehlen, der wieder einen Zugang zu seinen Gefühlen herstellen möchte. Bela begleitet einen dabei auf eine wunderbare, authentische und herzliche Art , die es einem nicht schwer macht sich drauf einzulassen.“

S. B.


Zeit für Dich

Häufig erfüllen wir im Laufe eines Tages diverse Rollen mit ihren unterschiedlichen Anforderungen. Wir sind Angestellte, Partner, Freunde, Eltern, Nachbarn, Chefs usw. Dabei kann es schnell passieren, dass wir den Kontakt zu uns verlieren. Wir nehmen uns nicht die Zeit, unsere Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen oder wir verdängen sie, weil gerade etwas anderes wichtiger ist.

Bei „Zeit für Dich“ bekommst Du einen geschützten Raum, um Deine Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen, Dich darüber auszutauschen, Wertschätzung zu erfahren. Du darfst die „Rollen des Alltags“ ablegen und Dich mit gutem Gewissen wichtig nehmen. Es geht um Dich.

Der Abend ist aufgeteilt in zwei Teile. Zuerst beschäftigen wir uns mit Gefühlen und Bedürfnissen. Jede Teilnehmerin bekommt Raum und Einfühlung für das, was bei ihr gerade präsent ist und wir befassen uns mit dem Monatsthema. Im zweiten Teil machen wir dazu dann eine geführte Meditation.

Nächster Termin
Aktuell keien Termine geplant

Folge mir auf Facebookschliessen
oeffnen

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen