„Verschaffe Dir die Freiheit, auf die Ereignisse des Lebens so zu antworten, wie Du es willst“ - mit Resilienz


Wir haben nicht alles in der Hand, was wir erleben. Wohl aber, wie wir darauf reagieren. Erfahre in meinem Workbook "Resilient mit dem AIM-Modell", was Du tun kannst, um deine psychische Widerstandskraft zu stärken. 

  • mehr Energie für´s Leben
  • mehr Gelassenheit im Alltag und bei der Arbeit
  • mentale und emotionale Stärke
  • einen gesunden Umgang mit Stress und Gefühlen
Zu mehr Resilienz mit dem AIM-Modell

Coaching und Training für mehr Resilienz

  • Fehlt es dir am Ende des Tages an Energie für die Dinge, die dir Freude bereiten?
  • Wünscht du dir mehr Gelassenheit, besonders in stressigen Situationen?
  • Wärst du gerne manchmal weniger emotional oder fühlst du dich von deinen Gefühlen überwältigt?
  • Würdest du manche Dinge gerne weniger persönlich nehmen können?
  • Gibt es Situationen, in denen du dich überfordert und hilflos fühlst?
  • Wächst dir dein Stress über den Kopf?

Wie hilft Resilienz im Alltag und Beruf?

Resilienz hilft dir dabei, die Herausforderungen des Alltags gut zu bewältigen. Resiliente Menschen fühlen sich optimistisch und haben eine Sicherheit, ihre Aufgaben gut bewältigen zu können. Sie sind innerlich entspannt und gut bei sich. Und wenn es doch mal etwas gibt, was sie aus dem Tritt bringt, dann kommen sie schnell wieder bei sich an und lassen die Situation hinter sich. Sie fühlen sich selbstwirksam und wissen, auch wenn es mal schwierig wird, werde ich das schaffen.

Klingt gut? Ist es auch. So geht es sich wesentlich entspannter durchs Leben. Die gute Nachricht ist: Resilienz kann man lernen. Und es ist eine Fähigkeit, die trainiert werden kann.

Der Weg zu mentaler und emotionaler Stärke

Resilienz ist so etwas wie Fitness für die Seele. Und genau wie man regelmäßig trainieren muss, um einen kräftigen Körper zu bekommen, so ist es nötig und möglich, sich auf der psychsichen Ebene zu trainieren um eben mental und emotional fit zu sein. Das ist die Basis, um die eigenen Themen anzugehen und so seine Resilienz zu stärken.
Wie auch im Körperlichen, gibt es Dinge, die man tun kann und Dinge, die man besser lassen sollte. und wie du sehen wirst, sind Körper und Psyche auch sehr eng verwoben. Wir können sogar einiges auf der körperlichen Ebene tun, um unsere Psyche und usnere Resilienz zu stärken. Es gilt, die Zusammenhänge zu verstehen, um zum Experten für sich selbst zu werden und diese natürlich für sich zu nutzen.

Wir neigen dazu, unsere Probleme im Außen lösen zu wollen. Dort, wo sie uns begegnen. Das ist naheliegend. Allerdings haben wir hier den kleinesten Einfluss. Die meisten Herausforderungen, die wir im Außen erleben, lassen sich (besser) im Inneren oder über das Innere lösen. Daher ist eine gute Verbindung zu sich selbst der Schlüssel zu mentaler und emotionaler Stärke. Über diese Verbindung ist es möglich, sich genau wahrzunehmen und so zu spüren, was zu tun ist.

Resilient mit dem AIM-Modell

Das AIM-Modell habe ich auf Basis meiner 25-jährigen Erfahrung entwickelt. Es ist möglichst simpel gehalten und hilft, Klarheit in Bereiche zu bringen, die häufig wie ein einziges chaotisches Knäul erscheinen. Es unterstützt dich bei deiner Transformation, hin zu mehr Gelassenheit mit deinen Themen und damit auch zu mehr Resilienz. Jeder Buchstabe A-I-M steht für eine Ebene deines Systems. Und auf jeder Ebene gibt es andere Dinge, die du für dich tun kannst.

Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, dann lade dir jetzt das Workbook runter oder vereinbare direkt ein kostenloses Erstgespräch.


Was meine Kunden sagen

Zitat
Trotz Drama, Traurigkeit etc, schafft sie es, zwischendurch durch ihren Humor und Charme, eine Leichtigkeit entstehen zu lassen, die für mich auch in dunklen Momenten die Sonne zum Vorschein bringt.

Marie-Josephine Hennersdorf, 48 Jahre

Es ist mir eine große Freude, über das "Arbeiten" im Kontakt mit Bela berichten zu dürfen! In all den Jahren, die ich Bela nun kenne und schätze, war das größte Geschenk für mich, ihre liebevolle Empathie zu erfahren. Wenn ich mich in einem emotionalen Durcheinander befand oder befinde, dann kann ich dieses Fass voller Chaos ausschütten, ganz unreflektiert.
Bela hört genau zu, auch"zwischen den Zeilen", und besitzt die Gabe, zu sortieren, intuitiv Bedürfnisse zu erkennen, in Worte zu fassen und empathisch nachzufragen. Noch nie habe ich das Gefühl vermittelt bekommen, nicht okay zu sein, und alles durfte da sein.
Oft waren ihre Denkanstöße so konstruktiv, dass ich selber für mich Lösungen erkennen und erarbeiten konnte.
Eine wunderbare Eigenschaft von Bela ist ihr Humor! Trotz Drama, Traurigkeit etc, schafft sie es, zwischendurch durch ihren Humor und Charme, eine Leichtigkeit entstehen zu lassen, die für mich auch in dunklen Momenten die Sonne zum Vorschein bringt.
Mit Bela ist es immer eine Begegnung von Herz zu Herz für mich.

Zitat
Zitat
Vor diesem Schmerz habe ich heute keine Angst mehr. Wenn er sich im Alltag zeigt, löst es zwar zunächst Widerstand aus und den Impuls dagegen anzukämpfen, darauf lasse ich mich aber nicht mehr ein.

Viktoria

Liebe Bela,
ich möchte mich bedanken für Deine liebevolle und achtsame Begleitung auf einem Stück meines Weges zu mir selbst.
Die Gespräche mit Dir waren für mich sehr wertvoll und haben einen Prozess in mir in Gang gesetzt. Ich kannte die Thematik „inneres Kind“ bereits aus Büchern und hatte mich vor dem Coaching schon damit beschäftigt, aber eben nur theoretisch.
Durch Deine Übungen und Inspirationen bin ich zum ersten Mal wirklich in Kontakt mit meinem inneren Kind gekommen – und mit seinem Schmerz.
Vor diesem Schmerz habe ich heute keine Angst mehr. Wenn er sich im Alltag zeigt, löst es zwar zunächst Widerstand aus und den Impuls dagegen anzukämpfen, darauf lasse ich mich aber nicht mehr ein. Es war für mich eine heilsame Erfahrung den Schmerz und die Trauer des kleinen Kindes zuzulassen, meine Tränen fließen zu lassen.
Heute, ein paar Monate nach unserem letzten Coachingtermin, wische ich diese Tränen nicht mal mehr weg, sie dürfen da sein. Das ist für mich Heilung!
So gehe ich Schritt für Schritt in meinem Tempo meinen Weg und löse ich mich von alten Mustern und Normen, die mir nicht mehr gut tun.
Danke, liebe Bela, dass Du mir den Raum und den Anstoß für diese schöne Entwicklung gegeben hast! Auch Deine zusätzliche Aura Soma Beratung hat mich dabei unterstützt und begleitet mich auch weiterhin.
Ich freue mich, wenn sich unsere Wege wieder kreuzen 🙂

Zitat
Zitat
Auch ihre einfühlsame und zugleich strukturierte Art, mit der sie mich, wenn es notwendig war, wieder zum roten Faden zurücklenkte, konnte ich gut annehmen. Dabei blieb sie zugleich ergebnisoffen, so dass ich meine eigenen Lösungen entwickeln konnte.

Daniela Ossenberg-Engels

Ich habe bei Bela Janine Höfer zwischen Sommer 2014 und Frühling 2015 ein systemisches Coaching zum Thema Berufsfindung, Klärung beruflicher Perspektiven gemacht.
Sie hat mich bei meinen Fragen und Themen einfühlsam und aufmerksam begleitet. Ich fühlte mich von ihr gut gesehen und das Coaching hat mich ermutigt, mich intensiv mit der Thematik zu beschäftigen. Oft wirkten die Stunden bei ihr noch lange nach und so näherte ich mich nach und nach den für mich passenden Lösungen an. Dabei war mir ihre nicht-direktive Begleitung eine große Hilfe. Auch ihre einfühlsame und zugleich strukturierte Art, mit der sie mich, wenn es notwendig war, wieder zum roten Faden zurücklenkte, konnte ich gut annehmen. Dabei blieb sie zugleich ergebnisoffen, so dass ich meine eigenen Lösungen entwickeln konnte.
Das Coaching bei Bela war mir ein wertvoller, teils auch sehr persönlicher Prozess und ich habe mich bei ihr rundum in guten Händen gefühlt. Am Ende bin ich zu für mich teilweise überraschenden Ergebnissen gekommen, mit denen ich nun gut weiterarbeiten kann.
Ihre Begleitung war mir eine große Hilfe und ich erinnere mich gerne an die gemeinsame Zeit. Ein Coaching bei Bela kann ich von Herzen jedem weiterempfehlen, gerade dann, wenn, ähnlich wie bei mir, die Dinge noch nicht unbedingt so festgefügt sind und erst noch gefunden werden wollen.

Zitat

Resilient mit dem AIM-Modell

Hol dir das Workbook!

Mehr Resilienz mit dem AIM-Modell - Workbook Titel

Du meldest dich damit auch zu meinem Inspirationsletter an. Darüber verschicke ich Tipps, Tools und Infos rund um das Thema Resilienz und Stressmanagement. Außerdem bekommst Du Informationen zu meinen Angeboten. Du kannst Dich jederzeit davon abmelden.