Zum Inhalt springen

Kategorie: Gewaltfreie Kommunikation

Wege zur Lösung – die Bitte – Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation ist ein lösungsorientiertes Kommunikationsmodell. Deswegen folgt nach der Äußerung von Beobachtung, Gefühl und Bedürfnis noch die Bitte. Denn nur so kann ein nächster Schritt in Richtung Lösung gegangen werden. Wenn Du zunächst einen Einstieg in die Gewaltfreie Kommunikation (kurz GfK) haben möchtest, schau Dir gerne erst mal…

Kommentare geschlossen

Gewaltfreie Kommunikation – Bedürfnisse erkennen und erfüllen

Im heutigen Teil der Artikelserie geht es um die Bedürfnisse. Ein unglaublich wichtiges Thema wie ich finde, denn wir sind bedürfnisgetriebene Wesen. Was immer wir tun, tun wir, um uns ein Bedürfnis zu erfüllen. Sind Dir Deine Bedürfnisse immer bewusst? Wenn Du zunächst einen Einstieg in die Gewaltfreie Kommunikation (kurz…

2 Comments

Gewaltfreie Kommunikation – Gefühle wahrnehmen und ausdrücken

Im heutigen Teil der Artikelserie geht es um das schöne Thema Gefühle. Wenn Du zunächst einen Einstieg in die Gewaltfreie Kommunikation (kurz GfK) haben möchtest, schau Dir gerne erst mal den Startartikel dieser Serie an. Los gehts! Im Kern besteht die Gewaltfreie Kommunikation aus den 4 Schritten: Beobachtung – Gefühl…

Kommentare geschlossen

Gewaltfreie Kommunikation – Die Kunst, Beobachtung und Bewertung zu trennen

Wie ich in meinem Startartikel dieser Serie bereits beschrieben habe, besteht die Gewaltfreie Kommunikation im Kern aus den 4 Schritten: Beobachtung – Gefühl – Bedürfnis – Bitte In diesem Artikel geht es um den ersten Schritt, die Beobachtung. Am Ende wirst Du wissen, wie Dir dieser Schritt hilft, Dich so…

Kommentare geschlossen

So wirst Du zum Konfliktmeister

Ich beginne mal mit der Frage: Was ist überhaupt ein Konflikt? Wikipedia sagt dazu Von einem Konflikt (von lateinisch confligere, „zusammentreffen, kämpfen“; PPP: conflictum) spricht man, wenn Interessen, Zielsetzungen oder Wertvorstellungen von Personen, gesellschaftlichen Gruppen, Organisationen oder Staaten miteinander unvereinbar sind oder unvereinbar erscheinen (Intergruppenkonflikt). […] https://de.wikipedia.org/wiki/Konflikt Es treffen also…

Kommentare geschlossen

Gewaltfreie Kommunikation – die Sprache des Herzens – Trennender Sprachgebrauch

Wir gehen in der GfK davon aus, dass die Menschen ein von Grund auf einfühlsames Wesen haben, dass durch ungünstige äußere Umstände verschütt gehen kann. Neben ganz offensichtlichen Dingen wie körperlicher oder seelischer Gewalt, hat vor allem auch unsere Sprache einen ganz wesentlichen Einfluss darauf, wie einfühlsam und im Kontakt…

Kommentare geschlossen

Gewaltfreie Kommunikation – die Sprache des Herzens – Grundannahmen

Die Haltung macht´s In meinem ersten Artikel hatte ich schon eine groben Überblick darüber gegeben, was die Gewaltfreie Kommunikation ist und warum ich dieses Modell so großartig finde. Heute möchte ich gerne über die zugrunde liegenden Annahmen schreiben. Allein diese Sicht auf die Menschen hilft schon, in eine verständnisvolle, emphatische…

Hinterlasse einen Kommentar

Gewaltfreie Kommunikation – die Sprache des Herzens

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg ist eine Sprache, die Verbindung schafft. In ihren vier Schritten ist es ein sehr einfaches und trotzdem sehr effektives Kommunikationsmodell. Neben der Möglichkeit, Konflikte damit zu lösen hilft es, durch die regelmäßige Übung eine innere Haltung entstehen zu lassen, die einen empathischen und konstruktiven…

Kommentare geschlossen